mirjamunger_by_pamelarussmann_IMG_7275 Kopie.jpg

Mirjam Unger

Die in Klosterneuburg geborene Filmregisseurin, Moderatorin und Fotografin studierte Regie an der Wiener Filmakademie. Ihre Moderationen bei der ORF-Jugendsendung X-Large und beim Radiosender FM4 machte sie österreichweit bekannt. Als Regisseurin  produzierte Mirjam Unger mehrere Kurzfilme, Auftragsarbeiten wie Image- und Werbefilme sowie Musikvideos. Es folgten Dokumentar- und Spielfilme wie u.a. Ternitz, Tennessee (2000) mit Nina Proll und Roland Düringer, Vienna´s Lost Daughters (2007), Meine Narbe (2014) sowie 2016 die Verfilmung des Kinderbuchklassikers von Christine Nöstlinger, Maikäfer flieg! Ihre jüngste Reportage "Frauen an der Waffe" lief im November 2017 im ORF.

Mirjam Unger leitet beim Stars of Tomorrow Personality-Camp den Foto- und Casting-Workshop.